Dienstag, 10. Februar 2015

GRAMMY AWARD 2015

 

Hallöle, da bin ich wieder! ;)
Ich nehme mal an, dass auch an Euch die diesjährige Grammy Award Verleihung nicht vorbei gegangen ist. Die goldenen Grammophone werden seit über 50 Jahren jedes Jahr in Los Angeles verliehen. Für die Künstler und Interpreten ist er der wichtigste internationale Musikpreis, der gleichzusetzen ist mit dem Oscar in der Filmbranche.
Dieses Jahr wurden die Trophäen am 08.02.2015 erneut in 78 Kategorien vergeben. Natürlich weiß ich nicht wer alles ein Grammophon gekommen hat und das will ich auch gar nicht alles aufzählen müssen :D Aber ein paar möchte ich trotzdem nennen:
 
Mein Gewinner des Abends ist eindeutig Sam Smith! Er hat vier Preise abgeräumt: "Best New Artist", "Best Pop Vocal Album" und in zwei der wichtigsten Kategorien: "Song Of The Year" und "Record Of The Year" für "Stay With Me". Ich freu mich wirklich für ihn, weil ich sowohl das Lied als auch sein Album sehr gelungen finde. Deshalb finde ich hat er zu Recht abgeräumt! ^^
Auch der Hit des letztes Jahres "Happy" von Pharrell Williams hat natürlich eine goldene Trophäe gekommen für "Best Pop Solo Performance". Das war denke ich auch zu erwarten, da dieser Song monatelang im Radio hoch und runter lief und mittlerweile ja auch mega viele Städte-Happy-Videos auf Youtube kusieren.
Außerdem habe ich mich noch sehr gefreut, als ich gelesen, dass "Say Something" und "The Monster" ebenfalls eine Auszeichnung gekriegt haben. "Say Something" von Christina Aguilera feat. A Great Big World für "Pop Dou/Group Performance" und "The Monster" von Rihanne feat. Eminem in der Kategorie "Rap/Sung Collaboration".
 
Wenn es ums Outfit geht überlegt man sich ja schon lange vorher was man anziehen will, doch das ist dieses Mal finde ich nicht allen gelungen xD Hier ein paar Roben, die ich gut gelungen fand und welche, die eher ein Schuss in den Ofen waren: 

Meine Flops

Madonnas Poblitzer ging gar nicht!!!
 
 
http://assets.nydailynews.com/polopoly_fs/1.2107709.1423465812!/img/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/gallery_1200/madonna.jpg

Auch Rihanna fand ich ein wenig übertrieben, aber die Farbe ist schön, trotzdem ein Flop für mich.

 
 
 
Meine Tops
 
Ariana Grande fand ich sehr elegant und weiß mit silber steht ihr sehr gut ;)
 
 
 
Taylor Swift hat mir in ihrer Robe ebenfalls gut gefallen, der Schnitt und das metallisch glänzende hellblau fand ich spitze ^^
 
 
 
 
Wie die Show abgelaufen ist kann ich leider nicht so genau sagen, weil ich gestern Abend eingeschlafen bin, als die Zusammenfassung auf Sixx lief :(
Was ich trotzdem noch mitbekommen hab war, dass AC/DC die Show eröffnet haben und somit Premiere hatten, weil sie zum ersten Mal bei den Grammy's waren. Und Sam Smith hat seine Trophäe für "Best New Artist" von Taylor Swift entgegengenommen...bei dem Lied von Ariana Grande, die von Anna Kendrick angekündigt wurde, sind mir dann die Augen zu gefallen...
 
Das wars von den Grammy's ;)
Eure Alex :))

Kommentare:

  1. schöner Beitrag :)
    Ist interessant geschrieben ;)
    LG Juli

    AntwortenLöschen
  2. Taylor sieht echt hammer aus :) Sie war meine Favoritin :D
    Rihannas sieht aus wie eine Prinzessin, was iwie ein bisschen zu kitschig ist ;D
    LG Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen Kommentar :)
    Also das Kleid von Rihanna fand ich nicht so schlimm, ich finde sie kann es tragen :D Und Taylor sah ja mal hammermäßig aus, ein traumhaftes Kleid.

    Bad Blood
    LG Julialiciouus

    AntwortenLöschen
  4. huhu... find ich ja supi, dass du auch solche posts machst!! :) ich finds auch megaa interessant, leider hat mich kein outfit bei den grammys überzeugt.. :( aber ich freue mich schon sehr auf die oscars, die ich blöderweise dieses jahr nicht live sehen kann.. letztes jahr hatte ich den montag darauf frei, dass war supi :)

    http://everlyrose.blogspot.de/
    lg <33

    AntwortenLöschen